SchulKinoWochen

SchulKinoWoche 2017 - Das Kino wird zum Klassenzimmer

Im Alltag von Kindern und Jugendlichen nehmen Filme einen breiten Raum ein. Doch um das Gesehene bewusst wahrnehmen zu können und in den eigenen Erfahrungshorizont einzuordnen, ist filmanalytisches Handwerkszeug gefragt. Dazu gehört Wissen über Filmsprache und Filmgeschichte sowie über Zusammenhänge zwischen Filmproduktion und Entstehungszeit. Genau wie das Lesen von Büchern will das Sehen von Filmen gelernt sein. Dann kann im Kino so viel Lernstoff stecken wie in einer ganzen Bibliothek. Vision Kino, Netzwerk für Film- und Medienkompetenz und die Stiftung Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar wollen mit dem Projekt die Medienkompetenz der Schüler/innen stärken und das Kino als Ort der kulturellen Bildung etablieren.Um dieses Ziel zusammen zu verwirklichen, laden wir Lehrer/innen und Schüler/innen jährlich ein, das Klassenzimmer mit dem Kinosaal zu tauschen. Wir zeigen zum ermäßigten Eintrittspreis an den Vormittagen jeweils Filme für alle Klassenstufen, von Grund- bis zur Berufsschule.

Schwerpunktthema für 2017 ist "Die Welt im Wandel".

Anmeldungen können Sie direkt über die SchulKinoWoche, per Mail oder telefonisch (0345/20 939 0) bzw. vor Ort im Kino vollziehen. Die Anmeldefrist endet am 10. November 2017.


Montag - Freitag l 20. - 24.11.2017 l 09:00 Uhr l PETTERSSON & FINDUS: DAS SCHÖNSTE WEIHNACHTEN ÜBERHAUPT

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Auch Pettersson und sein Kater Findus wollen sich auf das Fest der Freude vorbereiten. Allerdings liegen sie im Zeitplan schon ziemlich weit zurück. Zum Zeitdruck gesellt sich noch die Tatsache, dass sich Pettersson nicht helfen lassen möchte. Als er sich dann auch noch durch einen Sturz den Knöchel verletzt, droht das Weihnachtsfest endgültig zum Desaster zu werden.

Filmlänge: 82 Minuten l FSK: 0

Klasse 1 - 3

Detaillierte Infos zum Film und pädagogische Anknüpfungspunkte


Montag - Freitag l 20. - 24.11.2017 l 09:00 Uhr l DAS FLIEGENDE KLASSENZIMMER

Jonathan, der schon von acht Schulen geflogen ist, setzt seine Schulkarriere nun im Leipziger Internat des berühmten Thomanerchors fort. Zwar glaubt der Zögling, dass er auch dort nicht lange bleiben wird, aber mit dieser Vermutung liegt er falsch. Er komponiert eine Spaceoper und führt sogar Regie. Doch dann passiert ein Unglück.

Filmlänge: 109 Minuten l FSK: 0

Klasse 3 - 6

Detaillierte Infos zum Film und pädagogische Anknüpfungspunkte


Montag - Freitag l 20. - 24.11.2017 l 09:00 Uhr l FINDET DORIE

Die vergessliche Dorie geht auf die Suche nach ihren Eltern. Bruchstückhaft kehren Erinnerungen an ihre Kindheit zurück. In einem Meeresbiologischen Institut in Kalifornien glaubt Dorie, ihre Eltern verloren zu haben. Doch wie gelangt man als Miniaturfisch in eine Touristenattraktion der Menschen, ohne sich selbst zu gefährden? Die Antwort liegt für Dorie auf der Flosse: Man braucht neue Freunde!

Filmlänge: 97 Minuten l FSK: 0

Klasse 2 - 13 (Unterstützung für Hör- und Sehgeschädigte durch Greta & Starks)

Detaillierte Infos zum Film und pädagogische Anknüpfungspunkte


Montag - Freitag l 20. - 24.11.2017 l 10:00 Uhr l TSCHICK

Der 14-jährige Außenseiter Maik verzehrt sich vor Liebe zu der schönen Natascha, die ihn nicht einmal wahrnimmt. Dafür erweist sich der neu in die Klasse gekommene Exil-Russe Tschick als verblüffend verständnisvoll. In den Sommerferien lässt sich Maik von Tschick überreden, in einem gestohlenen Lada auf den Weg in die Walachei zu machen. Es entwickelt sich ein Abenteuer voller Überraschungen.

Filmlänge: 93 Minuten l FSK: 12

Klasse 7 - 13 (Unterstützung für Hör- und Sehgeschädigte durch Greta & Starks)

Detaillierte Infos zum Film und pädagogische Anknüpfungspunkte


Montag - Freitag l 20. - 24..11.2017 l 10:00 Uhr l WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

Angelikas harmonische Familie wird auf den Prüfstand gestellt: Sie will einen Flüchtling in ihrem Haus aufnehmen. Der Schwarzafrikaner erweist sich als freundlich, was allerdings nicht verhindern kann, dass die ganze Umwelt der Hartmanns aufgrund seiner bloßen Anwesenheit durchzudrehen scheint. Die Lage eskaliert, Polizei und Islamisten werden auf den Plan gerufen, und bei den Hartmanns hängt der Haussegen schief.

Filmlänge: 116 Minuten l FSK: 12

Klasse 9 - 13 (Unterstützung für Hör- und Sehgeschädigte durch Greta & Starks)

Detaillierte Infos zum Film und pädagogische Anknüpfungspunkte


Montag - Freitag l 20. - 24.11.2017 l 10:00 Uhr l MACBETH
Dienstag | 21.11.2017 | 09:30 Uhr | MACBETH (Original mit Untertitel)

Gerade noch als Kriegsheld Schottlands gefeiert, strebt Macbeth nach dem Thron. Triebfeder seines moralischen Verfalls sind die Weissagungen dreier Hexen, die ihn als künftigen König sehen. So tötet Macbeth den Regenten und alle, die ihm im Weg stehen. Doch die neue Macht und die Missachtung der eigenen Werte verändern Macbeth, umhüllen ihn mit Furcht und Paranoia.

Filmlänge: 113 Minuten l FSK: 12

Klasse 11 - 13

Detaillierte Infos zum Film und pädagogische Anknüpfungspunkte 


Freitag l 24.11.2017 l 08:30 Uhr l AMELIE RENNT

mit Filmgespräch mit einer Medienpädagogin

Amelie leidet an Asthma, seitdem sie sich erinnern kann. Die 13-jährige Großstadtgöre steht deshalb mit dem Leben auf Kriegsfuß. Nur wenn sie flucht, hat sie das Gefühl, noch atmen zu können. Denn durch die Krankheit fallen ihr auch leichte Alltagsaufgaben schwer. Als sie nach einem schweren Asthmaanfall von ihren Eltern in eine Reha-Klinik in Südtirol gebracht wird, fühlt sich Amelie verraten – kurzentschlossen nimmt sie Reißaus.

Filmlänge: 97 Minuten l FSK: 6

Klasse 6 - 11

Detaillierte Infos zum Film und pädagogische Anknüpfungspunkte

 

Freitag l 24.11.2017 l 09:30 Uhr l CONDUCTA - WIR WERDEN SEIN WIE CHE (Original mit Untertitel)

mit Filmgespräch mit einer Medienpädagogin

Der elfjährige Chala lebt mit seiner drogenabhängigen Mutter in einem heruntergekommenen Haus in Havanna. Das brutale, soziale Umfeld, in dem er aufwächst, spiegelt sich immer deutlicher im Verhalten des Jungen wider, der zu verrohen droht. Einhalt bietet dieser Entwicklung die erfahrene Lehrerin Carmela, die sich über den Unterricht hinaus um Chala und seine Mitschüler kümmert und an das Gute in den Kindern glaubt.

Filmlänge: 108 Minuten l FSK: 12

Klasse 7 - 13

Detaillierte Infos zum Film und pädagogische Anknüpfungspunkte